Beauty und Pflege Favoriten

23:11

Hallo ihr Lieben.
Ich dachte, dass es wieder Zeit für einen neuen Beauty-Post wird. Zurzeit lese ich oft, dass bei vielen die Lust auf Make-Up im Herbst wieder grösser wird.
Das kann ich so bei mir nicht bestätigen - bei mir ist das eher tagesformabhängig. Mal würde ich mich am liebsten gar nicht schminken, an anderen Tagen habe ich richtig viel Freude daran, mich in neuen Looks auszuprobieren.
 Was sicherlich auch hilft, Freude an der täglichen Routine zu haben? Produkte, die man mag. Und darüber spreche ich heute mit euch. Über meine aktuellen Favoriten in Sachen Beauty und Pflege.




Rituals Flourishing Bed & Body Mist:

Das Bed und Body Mist von Rituals in der Duftrichtung 'Rituals of Sakura' stand lange auf meiner Wunschliste. Ich bin ja bereits ein grosser Fan der Bodycream von Rituals und liebe den Geruch der Kirschblüte wirklich sehr. Entsprechend angetan war ich von der Idee, ein Bed und Body Mist in derselben Geruchsrichtung zu haben. Parfums sind mir oft zu schwer, ich mag keine intensiven und starken Gerüche an mir und kriege davon auch schnell Kopfschmerzen. Da kommt so ein leichtes Bodymist, das sich toll mit der aufgetragenen Bodycream verbindet, gerade recht. Dennoch riecht das Bed und Body Mist für meinen Geschmack langanhaltend und verfliegt nicht sofort. Auch mag ich es gerne, nach dem Lüften einen Spritzer auf die Vorhänge zu sprühen - Frische für den ganzen Tag, sage ich da nur.

Borotalco Original Deo Roll-On:

Nicht gerade sexy, über sein Deodorant zu sprechen. Und auch das ganze Marketing rund um Borotalco finde ich katastrophal. Und dennoch - ich liebe dieses Deodorant. Darauf gekommen bin ich alleine durch meine Mutter, die auf viele Deodorants allergisch reagiert und bei ihrer Suche nach einem passenden Deo auf Borotalco gestossen ist. Ihr Kommentar dazu: "Kauf es. Es ist das beste Deodorant der Welt und du wirst nie wieder riechen." Und genau das hat sich für mich - nach grosser Skepsis - bestätigt. Das Deodorant verhindert nicht das Schwitzen, aber definitiv Geruch, und ich fühle mich damit einfach sicher und wohl - auch dann wenn ich Synthetik-Oberteile trage und den ganzen Tag unterwegs bin. Seit ich dieses Deo besitze, muss ich mir um Gerüche einfach keine Sorgen mehr machen. Und das ist vielleicht doch ein bisschen sexy, oder? =)
Wichtig: Ich habe nur dieses spezielle Deo der Marke Borotalco ausprobiert - falls ihr also auf der Suche nach einem Sprühdeodorant seid, kann ich euch nicht weiterhelfen, denn die kenne ich nicht.
 

BH Cosmetics Mrs Bella Highlighter- und Lidschattenpalette:

Die BH Cosmetics Highlighter- und Lidschattenpalette von Mrs Bella kenne ich tatsächlich auch vom Youtube-Kanal von Bella. Ich mochte ihre Augen-Make-Ups schon immer und sehe mir ihre Tutorials sehr gerne an, auch wenn ich selbst noch nie so richtig ein Händchen für aufwändige Looks hatte und auch nicht so richtig bereit bin, so viel Zeit in mein Augen-Make-Up zu investieren. Als Bella dann aber ihre eigene Palette auf den Markt brachte, war ich trotzdem sofort Feuer und Flamme. Die Lidschatten haben so schöne Töne, sind unglaublich toll pigmentiert und lassen sich untereinander wirklich schön kombinieren - sogar wenn man kein Händchen dafür hat. Sie lassen sich gut verblenden, kriechen nicht in die Lidfalte und die Palette hat die perfekte Mischung an matten und glitzrigen Tönen. Auch die Highlighter mag ich gerne, sie sind super pigmentiert - auch wenn mir persönlich die Lidschatten noch mehr Freude bereiten. Seit ich die Palette habe, trage ich häufiger Augen-Make-Up und merke, dass mir das Schminken noch mehr Freude macht. Also - greift zu, falls ihr könnt.

Bodylotion Rose Elegance von Balea:

Die Bodylotion von Balea in der Duftrichtung 'Rose Elegance' ist meine liebste Neuentdeckung überhaupt. Ich tue mich schwer mit Bodylotions, weil ich viele Gerüche einfach nicht mag. Nichts mit Vanille, bitte keine cremigen Düfte à la Nivea, bloss keine fruchtig-süssen Düfte à la Zuckerwatte. Und dann wären wir auch schon beim Ende der Bodylotion-Düfte-Auswahl angelangt. Gefühlt zumindest. Mein Horrorduft bisher übrigens: Sesam-Jasmin. Wirklich - ganz schlimm. Ich dachte, dass das Jasmin durchdrücken und die blumige Note alles überdecken würde, aber ich roch dann doch eher nach Sesambrötchen.
Dass ich die Bodycream von Rituals sehr mag - Kirschblüte olé - habe ich schon erwähnt, aber für den täglichen Gebrauch ist sie mir einfach ein bisschen zu teuer. Deshalb suche ich schon länger eine Bodylotion, die eher meinem Budget entspricht und die mich trotzdem mit einem dezenten Duft überrascht. Diese Limited Edition (und da ist er - der Haken) von Balea hat mich tatsächlich überzeugt und wurde nun schon zweimal nachgekauft. Der Duft nach Guave ist fruchtig im Hintergrund, aber nicht übertrieben süss und die Rose ist nicht zu schwer und hinterlässt einen blumigen Geruch auf der Haut, der lange anhält.

Essence Make Me Brow:

Meine Augenbrauen sind zum Glück von Natur aus dicht und dadurch, dass ich meine Haare blondiere, haben meine Augenbrauen auch von Natur aus einen dunkleren Ton als meine Haare. Von daher habe ich nicht das Bedürfnis viel mit meinen Brauen zu machen. Warum ich trotzdem zum Augenbrauen-Gel von Essence greife? Weil es mir mit einem Handgriff kleinere Lücken schliesst und die Augenbrauen in eine Richtung bürstet. Mehr brauche ich nicht.

Balea Oil Repair Schwerelos Shampoo&Spülung:

Ich habe euch, glaube ich, noch nie erzählt, mit welchem Shampoo ich meine Haare wasche. Normalerweise ist es das Balea Oil Repair Shampoo in der schwarzen Flasche, und ich kann euch dieses Shampoo so sehr empfehlen, wenn ihr auch trockene Haare habt. Ich liebe es. Leider hat mich - nach jahrelanger Benutzung - der Geruch langsam genervt und ich wollte mal etwas Neues. Zum Glück habe ich just zu dem Zeitpunkt die Balea Oil Repair Schwerelos Serie entdeckt. Sie ist nicht ganz so reichhaltig wie die normale Oil Repair Serie und damit auch nicht ganz so tiefennährend, aber dafür riecht sie himmlich nach Rose und gibt mir ein bisschen Abwechslung in Sachen Haare-waschen.

Coconut Rose Pearlessence Face Mist:

Ich liebe Face Mists ganz allgemein. Ein Sprüher abends auf das Make Up des Morgens und schon sieht man wieder viel frischer aus. Auch direkt nach dem Make-Up Auftrag liebe ich Face Mists. Sofort wirkt das Make Up herrlich glowy und nicht mehr so pudrig. Dieses Face Mist habe ich per Zufall bei TK Maxx entdeckt und es aufgrund der Duft-Beschreibung liebend gerne mitgenommen. Und was soll ich sagen? Liebe auf den ersten Blick und darüber hinaus.

Balea Enzym Peeling:

Enzym-Peelings habe ich erst vor Kurzem für mich entdeckt. Bis anhin kannte ich nur Peeling, die auf mechanischer Basis funktionieren. Da ich aktuell eine Isotretinoin-Therapie gegen meine Akne mache, sind Peeling aber eigentlich gerade Geschichte (zumindest laut Packungsbeilage). Gleichzeitig schält sich meine Haut durch Trockenheit und trotz intensiver Pflege allerdings immer wieder und das sieht nicht besonders schön aus. Weil mechanische Peelings allerdings gerade eher schmerzen als wirken, habe ich mich nach etwas anderem umgeschaut und dieses Peeling von Balea gefunden. Danach fühlt sich die Haut streichelzart an und ich liebe die sanfte Wirkung.



Balea Enzym Peeling: hier
Balea Oil Repair Schwerelos Spülung und Shampoo: hier
Balea Bodylotion Rose Elegance: hier
Rituals Body & Bed Mist: hier
Face Mist von Pearlessence: hier
Make Me Brow von Essence: hier
BH Cosmetics Mrs Bella: hier
Borotalco Deodorant: hier


You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Schöne Favoriten, die ich allesamt noch gar nicht kenne. Das Hydrating Face Mist hat mich besonders neugierig gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Hee du!
Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig über dein Feedback, Postwünsche oder sonstige Anmerkungen - egal welcher Art.

Hey there!
Thank you so much for your comment. Feel free to comment in English, French or Italian. I'm pleased about your feedback, wishes or anything else.

Jasi ♥

Über mich

Mein Bild

Hallo ihr. Ich bin Jasmin.
Ich habe Angst vor Mücken, bin leidenschaftlicher Morgenmuffel, brauche häufig viel zu lange im Bad, habe den Hang Missgeschicke anzuziehen, renne grundsätzlich gegen Türrahmen, spreche fliessend ironisch, ziehe aus Prinzip immer an Türen, auf denen dick und fett 'DRÜCKEN' steht, und bin der festen Überzeugung, dass Selbstgespräche der allgemeinen Gesundheit förderlich sind.
Auf meinem Fashionblog "Marmormädchen" lebe ich ganz meine Freude an der Vielfalt von Mode aus. Schaut euch um, ich freu mich auf euch!

Kennst du schon...

Google+ Followers